Mit der Lahn zum Rhein

Do. 13.6 - So. 17.6.2019


Länge:                         260 Km
Anmeldung :               beim Tourenleiter
Leitung:                       Heinz Bauer Tel. 08191 / 503 73
Bemerkung:              Anmeldeschluß 01.04.2019  Max. 13 Teilnehmer
                                     Kosten:
Hin- und Rückfahrt mit der Bahn, Übernachtung, Eintritte und  Führungen

Im Rothaargebirge entspringt die Lahn und durchfließt unberührte Naturlandschaften, streift auf ihrem Weg eine Fülle kulturhistorischer Sehenswürdigkeiten, bis sie in Lahnstein in den Rhein mündet.

Wir beginnen dieses abwechslungsreiche Fahrradvergnügen in Bad Laasphe mit seiner sehenswerten Altstadt und kommen dann durch Biedenkopf. Die nächsten Höhepunkte sind die Universitätsstädte Marburg, mit der Elisabethkirche und Gießen mit dem Mathematikum. Es geht weiter zur Goethestadt Wetzlar mit seinem nie einheitlich fertiggestellten Dom. Wir machen dann einen Abstecher zum Bergwerk Grube Fortuna, das bis 1983 in Betrieb war.
Die Stadt Weilburg ist für das einzige Schiffstunnel Deutschlands und sein Dornröschenschloss bekannt. Vom weitem grüßt dann schon der rötlich-beige Limburger Sankt Georgsdom mit seinen sieben Türmen. Das Barockschloss Oranienstein können wir in Diez bewundern und in Nassau steht die Stammburg der Linie Nassau-Oranien. Überhaupt stößt man entlang des Flusses immer wieder auf Burgen, Klöster und Schlösser. Der einzige Treff des europäischen Hochadels in Bad Ems, strahlt auch heute noch Eleganz aus.
Nur noch ein kurzes Stück und Lahnstein am Rhein mit seiner Burg ist erreicht. Der Radweg führt überwiegend direkt am Wasser entlang, sodass man die Lahn nur selten aus den Augen verliert. Es sind jedoch einige starke Steigungen zu überwinden. Von Koblenz treten wir die Heimreisen an.

© ADFC Landsberg 2019