Neuer Radreisekatalog 2012

ADFC-Radreisen

 

Der ADFC Baden-Württemberg hat für 2012 ein buntes Programm geführter Radreisen zusammen gestellt. 19 verschiedene Radreiseziele sind in einem 36-seitigen Katalog zusammengefasst, den man kostenlos anfordern kann. Alle Radreisen sind auch komplett und ausführlich im Internet unter www.adfc-bw.de/reisen oder unter www.fahrradurlaub.de beschrieben. 

Die Radreisen - exklusiv für ADFC-Mitglieder - führen entlang der Nordsee, über die Alpen oder rund um Deutschland. Neu dabei sind eine Etappentour entlang der Pfälzer und Elsässer Weinstraße sowie auf dem Süddeutschen Jakobsweg, eine Radreise durch Tschechien und eine durch die Provence und für die sportlichen Mountainbiker geht es rund um die Brenta Dolomiten. Alle Reisen werden von erfahrenen und geschulten ADFC-Tourenleitern geführt.

Frühjahr 2012: Istrien - Cesenatico - Pfälzer und Elsässer Weinstraße - Jakobsweg - Tschechien

Den Start in die Saison machen die beiden Reisen nach Istrien und Cesenatico. In verschiedenen Gruppen radelt man entlang der Adriaküste sowie durch malerische Städte und Dörfer und erkundet das mitunter hügelige Hinterland. Drei Gruppen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen - von gemütlich bis sportlich - ermöglichen Radtouren je nach Tagesform und Kondition. Nach erfolgreicher Radtour ist Entspannung und Wellness im Hotel geboten. 

Neu dabei ist die Radreise entlang der Pfälzer und Elsässer Weinstraße. Geradelt wird durch eine sanfte Hügellandschaft, gesäumt von Weinbergen. Malerische Weindörfer laden zum Verweilen und Erkunden ein und imposante Burgen wollen entdeckt werden. Regionale Köstlichkeiten runden die Reise ab.

Die beliebte Pilgerradreise auf dem Jakobsweg wird von Toulouse fortgesetzt und führt bis nach Burgos. Entlang von alte Pilgerstätten und reizvollen Kulturgütern wird auf der vierten Etappe durch Frankreich und Spanien geradelt.

Vom Bayrischen Wald in die "Goldene Stadt" Prag führt eine Radreise durch Tschechien. Ausgedehnte Waldgebiete und wenig Besiedlung machen das Radfahren in dieser Gegend zu einem besonderen Naturerlebnis. Entlang des Weges gilt es aber auch Städte, Burgen und Schlösser zu entdecken.

   

Sommer 2012:  Berlin - Süddeutscher Jakobsweg - Steiermark - Veloland Schweiz - Rund um Deutschland - Nordseeküsten-Radweg - Rhône-Radweg

Anfang Juni wird Berlinper Rad entdeckt. Neben der Besichtigung der Sehenswürdigkeiten der Stadt stehen Touren in das Umland auf dem Programm: Potsdam mit seiner Seen- und Schlösserlandschaft wie auch Radtouren auf alten Bahntrassen durch das Havelland.

Für Radpilger gibt es eine weitere Radreise auf Pilgerspuren: den Süddeutschen Jakobsweg. Die Radreise stellt ein einmaliges kulturelles und landschaftliches Erlebnis dar. An der traditionellen Pilgerstrecke liegen viele mittelalterliche Städte, die zum Verweilen und Erkunden einladen.

Mountainbike- und Rennrad-Freunde können auch dieses Jahr wieder die Steiermark genießen! Das Sporthotel Hartweger in Haus im Ennstal ist idealer Ausgangspunkt zum Biken und Rennrad fahren! Für mitreisende Partner, die nicht Rad fahren, bietet die Region ideale Wander- und Erholungsmöglichkeiten!

Ganz im Trend liegt die Pedelec-Radreise "Veloland Schweiz". Beflügelt durch den Elektroantrieb erradeln die Teilnehmer genüsslich das Emmental und die vielfältige Landschaft der Voralpen. Mit regionale Köstlichkeiten werden die Radler am Abend in den Hotels verwöhnt.

Im Uhrzeigersinn geht es weiter auf der Radreise „Rund um Deutschland“. Die fünften Etappe führt von Ueckermünde an der Ostsee bis nach Görlitz, immer entlang der Grenzflüsse Oder und Neiße. Ein Abstecher nach Polen ist ebenfalls eingeplant.

Oder lieber in den Norden Europas? Die siebte Etappe des Nordseeküsten-Radweges rund um die Nordsee führt durch Schottland. Von John O'Groats im Norden bis nach Berwick-upon-Tweed an der Grenze zu England. Die Radler erwarten ausgedehnte Küstenlandschaften ebenso wie schroffe Berg- und Hügellandschaften. Für Gepäcktransport ist gesorgt.

Oder die Schweizer Alpen des Wallis auf dem Rhônetal-Radweg in eindrucksvoller Kulisse erleben? Auf der Strecke von Andermatt zum Genfer See geht es der Rhône entlang durch das weite Tal mit seinen Weinbergen und Eisriesen dahinter.  

  

Herbst 2012: Via Claudia Augusta - Dolomiti di Brenta - Emilia Romagna - Cesenatico - Ruhrgebiet - Sardinien - Provence

Wer die Alpen vorzieht ohne viel Höhenmeter bewältigen zu müssen, ist bei der Via Claudia Augusta genau richtig. Die kaiserliche Staatsstraße der Römer war der wichtigste und leichteste Alpenübergang und ist heute bei Tourenradlern sehr beliebt.

Für Mountainbiker neu im Programm ist die Reise Dolomiti die Brenta. Auf einsamen Routen wird rund um die Brenta Dolomiten und durch den Naturpark Adamello-Brenta gebikt. Die Reise endet am Gardasee. Dort kann man die Tour gemütlich ausklingen lassen oder noch eine weiter Runde biken.

Kultur und Genuss bietet die Radreise durch die Emilia Romagna. Die täglichen Touren führen zu den Kulturschätzen der Region oder in interessante Städte wie Urbino oder Comacchio. Abends verwöhnt die Hoteliersfamilie die Radler mit regionalen Spezialitäten.

Sportliche Radler können bei der Radreise nach Cesenatico ihre Kondition unter Beweis stellen. Tagsüber eine sportliche Radtour durch das hügelige Hinterland, anschließend im Wellnessbereich des Hotels oder mit einer Massage verwöhnen lassen - va bene!

Radfahren zwischen Moderne und Tradition ist das Motto der Reise durch dasRuhrgebiet.  Per Rad wird der größte deutsche Ballungsraum erkundet und man erlebt die Entwicklung und den Wandel der einstigen Industrie- hin zu einer Freizeit- und Kulturregion.

Unberührte Naturparadiese erwarten die Radler auf Sardinien, ebenso wie einzigartige Küstenformationen und die Farbenpracht der aufblühenden Pflanzenwelt. Die einzelnen Tagesetappen zur Erkundung der Mittelmeerinsel haben eher sportlichen Charakter, ein Teil der Strecke kann bei Bedarf im Begleitfahrzeug zurück gelegt werden.

Die Provence gilt als touristischer Geheimtipp. Auf dem Fahrrad geht es durch eine vom Weinbau geprägte Landschaft, dabei werden mittelalterliche Dörfer und römische Prachtbauten erkundet. Provenzialisches Essen und die ein oder andere Weinprobe runden diese herbstliche Kultur- und Genussreise ab.

  

Unser Tipp:

Bis zum 05. Februar 2012 gibt es einen Frühbucherrabatt in Höhe von 3 Prozent! Werden Sie Mitglied und buchen Sie noch heute!

Möchten Sie den Katalog gleich hier online durchblättern? Ein Klick genügt...

© ADFC Landsberg 2019